Mitmachen

Interessante Aufgaben - klarer Zeitaufwand - mitmachen

Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen? Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt? In einem netten und naturbegeisterten Team? Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen? Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeitaufwand? Dann sollten wir uns kennen lernen!

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Termine mit NABU-Gruppen

Mitglied werden


Jobbörse

Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten auf, wie Sie uns unterstützen können und damit der Natur helfen. Sie können selbst auswählen, welchen "Job" Sie übernehmen und wie viel Zeit Sie damit der Natur spenden wollen!

Bei allgemeinen Fragen zu unserem Jobangebot helfen wir Ihnen gerne weiter. Natürlich stehen wir auch für ein längeres Gespräch zur Verfügung und überlegen gemeinsam mit Ihnen, wie Sie sich am besten beim NABU Oberhausen einbringen können – Anruf oder E-Mail genügt. Regelmäßig können Sie die Arbeit und die Aktiven des NABU Oberhausen beim NABU-Monatstreff kennen lernen. Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat ab 19:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle im Haus Ripshorst (STAUN).


Amphibienfangzaun an der Hünenbergstr.
Amphibienfangzaun an der Hünenbergstr.

Krötenschutzzaunbetreuer/in
In jedem Frühjahr bauen wir im Oberhausener Norden einen Krötenschutzzaun entlang einer Straße auf. An diesem Krötenschutzzaun müssen täglich in den Abendstunden die wandernden Erdkröten aufgesammelt und zum Laichgewässer gebracht werden.

Was Sie mitbringen: Interesse am Amphibienschutz und wetterfeste Kleidung.

Sie lernen dabei: Kenntnisse über heimische Amphibien und deren Lebensraum. Zeitaufwand: 2 Stunden pro Woche im März und April.


Hohltaubenkasten - unten das Taubennest, oben vom Eichhörnchen eingetragenes Material.
Hohltaubenkasten - unten das Taubennest, oben vom Eichhörnchen eingetragenes Material.

Nistkastenbetreuer/in 
Sie bauen mit Bauplänen unter fachkundigem Rat eigenständig Nisthilfen für Vögel, Kästen für Fledermäuse und Insekten. Im Herbst/Winter werden die angebrachten Kästen gereinigt.

Was Sie mitbringen: Handwerkliches Geschick im Umgang mit Holz.

Sie lernen dabei: Mit entsprechenden Werkzeugen, Maschinen und Materialien umzugehen und wissenswertes über die Tiere und Insekten.

Zeitaufwand: Etwa 4 Stunden pro Einsatz